Gunda Niemann-Stirnemann

Personenangaben

07.09.1966

Sondershausen

Vereinsangaben

  • Eisschnelllauf

Lebenslauf

Gunda Niemann- Stirnemann zählt weltweit zu den größten Eisschnellläuferinnen aller Zeiten. In ihrer Laufbahn gewann sie drei olympische Gold-, vier Silber- und eine Bronzemedaille. Dazu kommen 19 Weltmeister- und 8 Europameistertitel sowie 19 Weltrekorde, 98 Weltcupsiege und 19 Gesamtweltcup- Gewinne. 1999 wurde sie zur "Eisschnellläuferin des Jahrhunderts" gewählt.

Erfolge

Mehrkampfeuropameisterschaften Kongsberg

1988: Silber

Mehrkampfweltmeisterschaften Lake Placid

1989: Silber

Mehrkampfeuropameisterschaften Berlin

1989: Gold

Mehrkampfeuropameisterschaften Heerenveen

1990: Gold

Mehrkampfweltmeisterschaften Hamar

1991: Gold

Mehrkampfeuropameisterschaften Sarajevo

1991: Gold

Olympische Spiele Albertville

1992: Gold (3000m)

Gold (5000m)

Silber (1500m)

Mehrkampfweltmeisterschaften Heerenveen

1992: Gold

Mehrkampfeuropameisterschaften Heerenveen

1992: Gold

Mehrkampfweltmeisterschaften Berlin

1993: Gold

Olympische Spiele Lillehammer

1994: Silber (5000m)

Bronze (1500m)

Mehrkampfeuropameisterschaften Hamar

1994: Gold

Mehrkampfweltmeisterschaften Tynset

1995: Gold

Mehrkampfeuropameisterschaften Heerenveen

1995: Gold

Mehrkampfweltmeisterschaften Inzell

1996: Gold

Einzelstreckenweltmeisterschaften Hamar

1996: Gold (3000m)

Mehrkampfeuropameisterschaften Heerenveen

1996: Gold

Mehrkampfweltmeisterschaften Nagano

1997: Gold Nagano

Einzelstreckenweltmeisterschaften Warschau

1997: Gold (5000m)

Gold (3000m)

Gold (1500m)

Mehrkampfeuropameisterschaften Heerenveen

1997: Silber

Olympische Winterspiele Nagano

1998: Silber (5000m)

Gold (3000m)

Silber (1500m)

Mehrkampfweltmeisterschaften Heerenveen

1998: Gold

Einzelstreckenweltmeisterschaften Calgary

1998: Gold (5000m)

Gold (3000m)

Silber (1500m)

Mehrkampfweltmeisterschaften Hamar

1999: Gold

Einzelstreckenweltmeisterschaften Heerenveen

1999: Gold (5000m)

Gold (3000m)

Silber (1500m)

Mehrkampfweltmeisterschaften Milwaukee

2000: Silber

Einzelstreckenweltmeisterschaften Nagano

2000: Gold (5000m)

Silber (3000m)

Mehrkampfeuropameisterschaften Hamar

2000: Silber

Einzelstreckenweltmeisterschaften Salt Lake City

2001: Gold (5000m)

Gold (3000m)

Mehrkampfeuropameisterschaften Baselga di Pinè

2001: Gold